Mitarbeiter/in 40Std pro Woche

Mitarbeiter/in 25 Std pro Woche

Wir suchen Hauseltern

Waldorflehrer/in gesucht

Praktikanten gesucht!

Rückblick - Frühlingsmarkt 2014 auf dem Richthof

Der 25. Frühlingsmarkt findet am 3. und 4. Mai auf dem Richthof statt

Die Lebensgemeinschaft lädt zu ihrem traditionsreichen Frühlingsmarkt auf den Richthof in Schlitz-Unterschwarz ein, der am 3. und 4. Mai nun schon zum 25. Mal stattfindet. Wie in jedem Jahr freuen sich die Bewohner und Mitarbeiter der Gemeinschaft von Sassen und Richthof auf ihre Besucher und haben schon lange vorher begonnen, dieses Großereignis zu planen und vorzubereiten. Zu entdecken gibt es für die zahlreichen Besucher vielerlei. Da ist zum einen der wunderschöne alte Park, der Anfang Mai mit seinen blühenden Rhododendren und Azaleen begeistert aber auch das Ensemble alter und neuer Gebäude, die auf dem Rundgang über das Gelände ins Auge fallen.

Im großen Werkstattgebäude kann Einblick in die Produktionsstätten genommen werden. Die einzelnen Handwerke stellen ihre Waren aus und bieten sie zum Verkauf an. Wer übrigens im Laufe des Jahres einmal hier einkaufen möchte, kann auch an Werktagen zwischen 9.00 und 12.00 Uhr und zwischen 14.00 und 17.00 Uhr hier hereinschauen. Auf dem Frühlingsmarkt ist das Angebot natürlich besonders groß und schön präsentiert. Die Tischlerei und die Holzwerkstatt zeigen eine Auswahl ihrer Massivholzmöbel, verblüffende Gestaltungslösungen wie die Baumscheibentische aber auch Kleinmöbel, Dekoratives aus Holz sowie eine Vielzahl von Nisthilfen, Igelhäusern und Weiteres. Pflanzengefärbte Wolle, handgewebte Textilien, die schon durch ihre Farbgebung Freude bereiten aber auch praktisch zu nutzen sind, werden in der Färberei und den Webereien hergestellt. Mit von Hand gezogenen Bienenwachskerzen lassen sich auch Gartenfeste stimmungsvoll verzaubern oder sie wählen aus dem reichen Angebot formschöner Keramik und Geschirr aus den Töpfereien, die auch Pflanzkübel und Vasen für die beginnende Blumensaison anbieten. Eine reiche Auswahl interessanter Mineralien und schönen Schmucks finden sie ebenfalls hier.

Beim Rundgang über den Markt, der sich vom Werkstattgebäude bis zum Festsaal erstreckt, sorgen Kunsthandwerker aus der Region und Werkstätten befreundeter Einrichtungen mit ihren Ständen für ein abwechslungsreiches Angebot. Wie in jedem Jahr werden auch wieder Bücher und Spielzeug angeboten. Und da es Frühling ist und die Pflanzsaison beginnt, ist das Interesse an den Erzeugnissen der Gärtnereien in jedem Jahr besonders groß. Hier finden sie eine große Auswahl an Gemüse- und Balkonpflanzen in biologisch-dynamischer Qualität und werden fachkundig beraten.

 

Trotz großen Besucheransturms beim Markt, herrscht auf dem weitläufigen Gelände kein Gedränge, es findet sich immer ein ruhiges Plätzchen zum Ausruhen. Und natürlich wird in den beiden Cafés mit Kaffee und Kuchen bewirtet. Mit Grillwürstchen aus Sassen, Raclette und Crèpes sowie Salaten aus der Gärtnerei besteht ein abwechslungsreiches Angebot. Hinweisschilder leiten Besucher, die zum ersten Mal auf den Richthof kommen, zu den gewünschten Orten und machen auf besondere Veranstaltungen aufmerksam; natürlich hilft aber auch jeder Bewohner gerne weiter, wenn Besucher etwas auf dem Richthof suchen.

Kulturelle Angebote gehören auch in diesem Jahr wieder zum Marktgeschehen.

So wird am Samstag ein Dudelsackspieler für musikalische Unterhaltung sorgen und an beiden Markttagen wird es Aufführungen des Kinderzirkus im Festsaal geben. Am Sonntag ist dann der Posaunenchor aus Queck und der Schlitzer Trachtenverein mit einer Darbietung zu Gast.

Besondere Freude machen den Kindern die Spielangebote des Vereins „Spielwiese“ aus Fulda, die auch in diesem Jahr wieder dabei sein werden. Und traditionell wird auch wieder zum Volkstanz auf der Wiese eingeladen und dazu aufgespielt. Auf einem richtigen Markt darf natürlich auch nicht der Leierkasten fehlen, der an beiden Tagen auf dem Festplatz unterwegs sein wird.

Besucher, die mit dem Auto anreisen, werden von vielen freundlichen Helfern auf freie Parkplätze gewiesen, auch für Fahrräder stehen genügend Stellplätze zur Verfügung. Auch in diesem Jahr ist wieder ein kostenloser Buspendelverkehr eingerichtet, an beiden Markttagen fährt in Schlitz um 13.00 und 14.00 Uhr an der Sparkasse ein Bus ab. Rückfahrten sind jeweils um 16.30 und 17.30  Uhr vom Innenhof aus. Der Bus fährt zwischen Schlitz und Richthof jede Bushaltestelle an und fährt auch über Ober-Wegfuhrt, Unter-Wegfuhrt und Solms.
An beiden Tagen ist der Markt von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
Die Menschen der Lebensgemeinschaft heißen alle Besucher herzlich willkommen zum Frühlingsmarkt auf dem Richthof!

Anfahrt zum Richthof